Fr/02.04 - Do/08.04

Das k√ľnstlerinnenkollektiv marsie zu Gast bei CO-LABOR

TAKE A WAY - Spaziergänge zum Mitnehmen

Ab dem 2. April erwartet euch das TAKE A WAY vom k√ľnstlerinnenkollektiv marsie bei CO-Labor im Bollwerk 39. Lass dir diesen wahrnehmungsreichen Genuss nicht entgehen, entdecke und erlebe im Spazierengehen unvergessliche Momente, spontane Begegnungen, neue R√§ume und unbekannte Objekte.

Wie k√∂nnen wir im aktuellen Zeitgeschehen eine kollektiv erfahrbare Arbeit realisieren? Das k√ľnstlerinnenkollektiv marsie mischt sich mit TAKE A WAY ins Systemrelevante ein. Systemrelevant bedeutet investigativer Service Public: Eine kulturelle k√ľnstlerische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeschehen aus einer K√ľnstler*innensicht, die das Publikum zum Denken und Schmunzeln anregt und nicht bloss f√ľttert.

  • √Ėffnungszeiten TAKE A WAY

  • 2. April 2021 | 17-19 Uhr

  • 3. ‚Äď 7. April | 12-19 Uhr

  • 8. April 2021 | 18 Uhr

marsie.ch ✆ Infoline: 078 879 57 94 

Das ¬ęk√ľnstlerinnenkollektiv marsie¬Ľ, initiiert (2012) von Simone Etter und Marianne Papst, arbeitet ausschliesslich mit und durch einen antiautorit√§ren Kunstbegriff und einer transformativen, nachhaltigen Kunstproduktion.

CO-Labor ‚Äď sind Myriam Gallo und Virginie Halter. CO-Labor entwickelt experimentelle Formate, die l√§ngerfristig zur Netzwerkbildung und als Austauschplattform dienen.

Dieses Projekt findet im Rahmen der f√ľnften Staffel von Connected Space statt

Das ausf√ľhrliche Programm mit allen Daten und Adressen finden Sie auf der Agenda der Projektwebseite. Das PDF des Programms k√∂nnen Sie ebenfalls dort runterladen. connected-space.ch

Austellung
Kunst